Eigenbaucomputer - Computerhëllef Doheem S.àr.l.

Direkt zum Seiteninhalt

Computer im Eigenbau
Wir vertreiben drei Eigenbauserien von Computern sowie eine Fertigproduktserie.
Diese haben wir farblich in die Serien  Rot;  Grün; Blau aufgeteilt.
Jede Serie unterliegt einer Geschäftsphilosophie und entspricht einem anderen Qualität- , Preis-, Leistungsgemisch.
Technisch gesehen drehen alle Rechner einer Serie um ein gleiches Motherboard. Was ändert sind die Peripheriegeräte und der Prozessor.
Und damit auch die Leistung stimmt, verbauen wir in unseren Geräten Hochgeschwindigkeitsplatten und ab des Enterprise-Modells SSD-Platten.

Die rote Serie - Mittelklasse

Trekkies werden gleich bemerken, dass die rote Serie eine Widmung an die Fernsehserie 'Star Trek' darstellt. So tragen alle Modelle der roten Kategorie die Namen von bekannten Offizieren der Sternenflotte.
Doch abseits davon haben die Computer der roten Serie nichts mit Zukunft zu tun. Ihre Technik basiert auf der Gegenwart und entsteht aus einem gelungenen Kompromiss zwischen Preis, Leistung und Qualität.

Wenn Sie klein und luftig sind,  tragen Sie die Namen des Windes: Brezza, Tempesta und Tornado und hassen die Bodennähe. Sie bevorzugen es auf dem Arbeitstisch aufgestellt zu werden.  

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Kühlung und den Lärm gelegt. So machten wir alles um jene Idealtemperatur zu erreichen an welcher der Prozessor zur Höchstform aufblüht, ohne das Trommelfell des Benutzers extrem zu belasten.

Hierfür setzen wir besonders geräuscharme Ventilatoren ein.  
Wenn Sie zum Tower mutieren und Muskeln anlegen, bekommen Sie die Namen der Sternenflottenoffiziere.

Die rote Serie besteht ab Januar 2018 aus folgenden Modellen:
Zielgruppe: Qualitätsbedürftige und leistungshungrige Benutzer

Micro Brezza: Normalbenutzer: Alltagsbenutzung
Micro Tempesta: Normalbenutzer: Alltagsbenutzung; Semi-Professionnelle Benutzung
Micro Tornado:  Normalbenutzer: Alltagsbenutzung; Semi-Professionnelle Benutzung, Professionnele Benutzung
Minitower
Janeway -  Normalbenutzer: Alltagsbenutzung; Filmschnitt: 40/60;  Alte Spiele:   60/60, Neue Highendspiele: 30/60
Archer- Normalbenutzer: Alltagsbenutzung; Alltagsbenutzung; Semi-Professionnelle Benutzung
Kirk - Normalbenutzer: Alltagsbenutzung; Semi-Professionnelle Benutzung, Professionnele Benutzung
Picard- Normalbenutzer: Alltagsbenutzung; Semi-Professionnelle Benutzung, Professionnele Benutzung; High-End Benutzung


Sämtliche Rechner sind nach dem CHDH-Schlüsselfertigsystem präpariert und werden frei Haus geliefert. Die Installation und Inbetriebnahme erfolgt von unseren Technikern umsonst während einer Zeitpauschale von 120 Minuten. Zusätzlich verfügen alle Rechner während einem Jahr über die bewährte ProMaShi-Dienstleistung, womit der Kunde sofort einen VIP-Status erhält.
Definitionen:
Benchmark hier genannt Hardwareleistung
Benchmarkings sind genormte Mess- und Bewertungsverfahren, mit deren Hilfe man die Leistung von EDV-Systemen oder Systemklassen ermitteln und diese nach bestimmten Kriterien miteinander vergleichen kann. Bekannt sind die Benchmark-Tests für die Hardware-Leistung bei Computersystemen. (http://de.wikipedia.org/wiki/EDV-Benchmark)
SSD-Laufwerk
Vorteile eines Solid-State-Drive gegenüber herkömmlichen Laufwerken sind mechanische Robustheit, sehr kurze Zugriffszeiten und das Fehlen jeglicher Geräuschentwicklung. Der Hauptnachteil im Vergleich zu konventionellen Festplatten gleicher Kapazität ist derzeit noch ein erheblich höherer Preis.
Zurück zum Seiteninhalt